Ätherische Öle in der Therapie

Ätherische Öle kennen wir alle. Meist aber nur als duftende Beigabe in die Duftlampe. Dabei können diese konzentrierten Öle so viel mehr! In vielen Ländern weiss man schon sehr Jahrzehnten die therapeutische Wirkung der Öle zu schätzen. Wie ich mit den Ölen arbeite und warum ich mich für die Arbeit mit doTerra entschieden habe, erfahren Sie hier.

 

Was sind ätherische Öle?

Die ätherischen Öle sind das Immunsystem der Pflanze. Sie schützt sich durch die Öle gegen Fressfeinde, Krankheiten, Bakterien und Virenbefall. Jeder Tropfen Öl enthält die geballte Abwehrkraft der entsprechenden Pflanze. Für mich ist das Öl also die Quintessenz einer Heilpflanze.

 

Woher kommen die Öle?

Studien haben belegt, dass ein ätherisches Öl einer Heilpflanze nur dann wirkungsvoll ist, wenn diese in ihrer natürlichen Umbegung wachsen kann. Da die Natur sehr effizient ist,  bildet die Pflanze nur dann eine Abwehr, wenn der Feind auch wirklich vorhanden ist. Darum sind Pflanzen aus einer Kultur weniger wirksam.

 

Wie werden die Öle angewendet?

Es gibt diverse Möglichkeiten, mit ätherischen Ölen zu arbeiten. Am einfachsten ist die Anwendung mit einem Trägeröl über die Haut oder per Inhalation. Einige Öle dürfen auch innerlich eingenommen werden (Im Wasser oder als Kapsel).

Wichtig ist, sich hier professionell beraten zu lassen und die Wirkung der Öle nie zu unterschätzen. Sie sind hochpotent.

 

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Sehr wichtig ist es, beim Kauf unbedingt auf die Reinheit der Öle zu achten. Je billiger ein Öl ist, umso sicherer ist es synthetisch oder gestreckt. Ein gutes ätherisches Öl hat seinen Preis. Achten Sie darauf, dass es zu 100% rein ätherisches Öl ist und naturidentisch. Gute Öle bekommen Sie im Fachhandel, Bioläden und Apotheken, sowie bei mir in der Praxis oder meinem Doterra-Shop.

 

Wofür verwende ich ätherische Öle?

Das Einsatzgebiet der ätherischen Öle ist so breit wie die Auswahl an Ölen selbst. Sie können sowohl für psychische wie auch physische Beschwerden eingesetzt werden, Am bekanntesten ist die Verwendung bei Schmerzen, Verdauungsproblemen, Hautirritationen, in der Frauenheilkunde sowie bei Ängsten und Schlafstörungen. Es gibt aber kaum ein gesundheitliches Thema, für welches sich nicht ein passendes Öl dafür findet.

 

Mit welchen Ölen arbeite ich in der Praxis?

Nachdem ich lange mit diversen Anbietern gearbeitet habe bin ich auf die Öle von DoTerra gestossen. Sofort habe ich gemerkt, dass diese Öle etwas ganz besonderes sind. Sie sind von der Qualität und Reinheit her das beste, was ich bisher gefunden habe. Darum habe ich mich entschieden, mich auf diese Öle zu spezialisieren und damit zu arbeiten. Sie erfüllen mein Herz jeden Tag mit Freude. Gerne gebe ich diese Freude und Leidenschaft in meiner Beratung weiter.