sanfte Wirbeltherapie nach Dieter Dorn

die Soforthilfe bei Rückenbeschwerden

 

"Gesundheit gedeiht mit der Freude am Leben."
Thomas von Aquin

 

Mit der Dorn-Methode wird zunächst die Basis für eine gerade Wirbelsäule gelegt, indem die grossen Beingelenke getestet und gegebenenfalls korrigiert werden. Stimmt die Basis, werden das Becken und die einzelnen Wirbelkörper in ihre richtige Position gerückt. Während der Klient Beine oder Arme bewegt, werden verschobene Wirbel durch manuelle Impulse in die korrekte Stellung zurück geschoben. Korrekturen erfolgen nur in der Dynamik und keinesfalls in der Statik. Dadurch kommt es bei der Dorn-Methode zu keiner Überdehnung von Sehnen und Bändern.

zum Schluss der Behandlung bekommen Sie passende Selbsthilfeübungen mit nach Hause, damit Sie neue Beschwerden jederzeit selber lindern können.

hier finden Sie Anleitung zur Selbsthilfe:

www.rueckenwohl.ch