traditionelle europäische Pflanzenheilkunde

natürliche Unterstützung durch pflanzliche Heilmittel in allen Lebenslagen

"Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, dass ein Ding  ein Gift sei."
Paracelsus

Die Pflanzenheilkunde ist wohl so alt wie die Menschheit selber und auf der ganzen Welt verbreitet. Aus diesem alten Wissen haben sich verschiedene Heilmethoden entwickelt, die aber etwas gemeinsam haben: das passende Kraut zu finden, um verschiedene Beschwerden zu heilen oder zu lindern.

die moderne Phytotherapie reduziert die Pflanze als Rohstoff oft nur auf ihre Inhalts- und Wirkstoffe. In der traditionellen Heilkunde wird die Pflanze jedoch als Einheit betrachtet und deshalb auch meist als Ganzes verwendet, zum Beispiel als Tee, Kompresse oder in einer Tinktur.

Pflanzenheilkunde hilft bei folgenden Beschwerden:

-Unruhe, Ängste, Erschöpfungszustände
-Stress
-Verdauungsbeschwerden
-Erkältungserkrankungen
-Kopfschmerzen, Migräne
-Frauenheilkunde etc.

Falls Sie auf der Suche sind nach diesem ganzeitlichen Aspekt und Interesse haben, sich auf die Pflanzen einzulassen, freue ich mich, mit Ihnen ein passendes Mittel zu finden, das sie auf Ihrem Weg begleitet und unterstützt.